Die Rechtsanwaltskanzlei KIAP ist Mitglied der Internationalen Handelskammer (ICC) geworden

25 Oktober 2017
Die Rechtsanwaltskanzlei KIAP ist Mitglied der Internationalen Handelskammer (ICC) geworden

Im Oktober 2017 ist die Anwaltskanzlei KIAP Vollmitglied der Internationalen Handelskammer (ICC) geworden. Die Partner der Kanzlei traten in die Fachausschüsse der ICC Russia ein, einschließlich der Schlichtungs- und der Bankenkommission, der Kommission für geistiges Eigentum, sowie der Arbeitsgruppe für die Verwendung von Blockchain in der Handelsfinanzierung und haben die Möglichkeit bekommen, in allen regionalen und internationalen Veranstaltungen und Initiativen der Internationalen Handelskammer teilzunehmen.

„Der Beitritt der Kanzlei zur ICC Russia gibt uns, und damit unseren Mandanten, die Möglichkeit, zusammen an der Suche nach wirksamen Lösungen für die dringendsten Probleme der Branche zu arbeiten, und die Möglichkeit diese Lösungen auf der Ebene der Legislative und der Exekutivorgane zu fördern. Wir sind uns sicher über den positiven Ausgang der bevorstehenden geschäftlichen Zusammenarbeit, die neue Perspektiven in der Umsetzung von Projekten und Vorschlägen für die Entwicklung des Business eröffnet“ - sagte der geschäftsführende Partner KIAP Andrej Korel’skij.

Die internationale Handelskammer (ICC) ist die Weltorganisation, die im Namen des Business aller Länder in einem beliebigen Erdteil auftritt. ICC vereinigt Zehntausende von Unternehmen, Assoziationen und Gesellschaften, wirkt mit solchen internationalen Organisationen eng zusammen, wie die UNO, WTO, die Weltbank, die EBRD, die „Gruppe der Sieben", und ist für sie ein beratendes Organ, das die Interessen des Business vertritt. Die Schlüsselarten der Expertentätigkeit der Kammer sind die Bildung einheitlichen Regeln, Standards und die Verallgemeinerung der internationalen Praxis der Führung der Geschäftsoperationen, sowie die aktive Teilnahme an der Änderung der Gesetze in Interessen der Entwicklung des Business, des Handels und der Investitionen. Das russische nationale Komitee (ICC Russia) ist im Jahr 2000 gegründet worden und ist aktiv an allen Initiativen der Internationalen Handelskammer beteiligt. Die Mitgliedschaft in ICC Russia ermöglicht den Vertretern der Unternehmen und der Finanzinstitute an der Expertentätigkeit zwölf internationaler Kommissionen und der zahlreichen Arbeitsgruppen in verschiedensten Bereichen teilzunehmen.



Back to the list