Andrej Korel’skij hielt eine Meisterklasse im Rahmen des Programms „Partner einer Anwaltskanzlei. Leiter einer Rechtsanwaltssozietät“ an der Higher School of Law der Higher School of Economics ab

11 Februar 2020

Andrej Korel’skij hielt eine Meisterklasse im Rahmen des Programms „Partner einer Anwaltskanzlei. Leiter einer Rechtsanwaltssozietät“ an der Higher School of Law der Higher School of Economics ab

Am 10. Februar 2020 fand an der Higher School of Law der HSE eine Masterklasse des geschäftsführenden Partners von KIAP Digital & Smart Andrej Korel’skij statt, im Rahmen des beruflichen Umschulungsprogramms„Partner einer Anwaltskanzlei. Leiter einer Rechtsanwaltssozietät“.

Dieses Programm richtet sich an erfahrene Fachleute: Partner, Abteilungsleiter, führende und leitende Juristen, Spezialisten von Anwaltskanzleien, Rechtsberater und führende Spezialisten für Rechtsdienstleistungen von Organisationen, Rechtsanwälte sowie diejenigen, die führende Positionen in einer Anwaltskanzlei einnehmen oder ein eigenes Rechtsgeschäft eröffnen möchten . Ziel des Programms ist die Bildung systemischer Kenntnisse und Kompetenzen, die erforderlich sind, um eine neue Art von Berufstätigkeit im Bereich Management auszuüben und eine effektive Verwaltung der Praxis einer Anwaltskanzlei zu ermöglichen.

Im Rahmen der Meisterklasse erzählte Andrej Korel’skij dem Publikum die Geschichte der Gründung der KIAP-Anwaltskanzlei, sprach darüber, welche Schwierigkeiten und Fehler beim Wachstum und der Entwicklung des Unternehmens überwunden werden mussten, welche Prinzipien und Ziele die Partner vereinten, warum nicht nur Geld für Partner wichtig ist, warum die Vorschläge, eine ILF-Niederlassung in Russland zu werden, nicht angenommen wurden und auch das Thema Abrechnung angesprochen. Das Interesse an dem Thema war die Fusion von Kanzleien KIAP, DS Law und Balashova Legal Consultants unter dem gemeinsamen Brand KIAP Digital & Smart. Andrej sprach über die Gründe, die die Partner verschiedener Unternehmen zur Vereinigung veranlassten, die Prinzipien der Vereinigung und die Schwierigkeiten auf dem Weg. Bei dem Treffen wurde viel Wert auf die Arbeit von Partnern mit Anwälten und Verwaltungspersonal gelegt. KIAP hat ein transparentes System von Anforderungen und Erwartungen von Anwälten aufgebaut, das mit dem Vergütungssystem und den Aussichten auf einen beruflichen Aufstieg korreliert. Die Themen Finanzen, Marketing, Sicherheit, IT und Arbeitsorganisation im Büro wurden ebenfalls erörtert.

Der Masterstudiengang „Legal Management“ an der Higher School of Economics ist der erste spezialisierte Masterstudiengang in Russland, der drei Haupttätigkeitsbereiche im modernen Rechtsbereich abdeckt: Management der Rechtsberatung (Legal Consulting), Steigerung der Effektivität der Rechtsabteilung des Unternehmens (In-house), innovative Lösungen in der Rechtsberatung ( LegalTech). Legal Management ist das erste Programm in Russland zur Verwaltung der Rechtsbranche, einschließlich der Rechtsanwaltskanzlei und der Funktion von Rechtsabteilungen in Organisationen sowie zur Schaffung und Entwicklung seiner Infrastruktur. Dies ist ein Programm für zukünftige Führungskräfte in der Rechtsgemeinschaft.


Twitter Facebook Яндекс Livejournal

Back to the list