Andrej Sujkow führte auf der Konferenz „Effektives Management einer Unternehmensgruppe – 2020“ eine Schulung zur Vernehmung im Steuerstrafverfahren durch

2 Dezember 2019

Andrej Sujkow führte auf der Konferenz „Effektives Management einer Unternehmensgruppe – 2020“ eine Schulung zur Vernehmung im Steuerstrafverfahren durch

Vom 28. bis 29. November 2019 fand im Hotel Radisson Collection Moscow die zehnte praktische Konferenz „Effektives Management einer Unternehmensgruppe – 2020“ statt, die von den Fachpublikationen der Mediengruppe Aktion organisiert wurde: den Zeitschriften „General’nyj direktor“, „Finansowyj direktor“ und dem System „Finansowyj direktor“.

„Effektives Management einer Unternehmensgruppe“ ist die größte jährliche Veranstaltung zum Management einer Unternehmensgruppe, an der mehr als 200 Geschäftsführer und Finanzdirektoren aus ganz Russland teilnehmen. Führende Spezialisten russischer und internationaler Unternehmen betrachten traditionell die relevantesten und wichtigsten Themen der Branche.

In diesem Jahr war das Thema der Eröffnungssitzung die digitale Transformation. Die Teilnehmer diskutierten die Wirksamkeit moderner „Roboter“, die Notwendigkeit, ein effektives Business-Intelligence-System in einer Gruppe von Unternehmen aufzubauen, und überprüften die aktuellen IT-Steuerlösungen. Vertreter des Föderalen Steuerdienstes berichteten über die wichtigsten Steuerrisiken von Holdingstrukturen und Unternehmensgruppen, sprachen über die Deoffshorisierung und die Konzernverrechnungspreise.

Eine der auffälligsten und interessantesten Sitzungen der Konferenz war das Wirtschaftsspiel „Einladung zur Vernehmung durch die Steuerfahndung“. Andrej Sujkow, Partner und Leiter der KIAP-Abteilung „Steuern“, nahm am Spiel teil und führte zusammen mit einem Kollegen des Bundessteueramtes eine Beschuldigtenvernehmung durch. Während des Geschäftsspiels lernten die Teilnehmer, was und wie sie während der Vernehmung fragen würden, lernten, richtig und sicher zu antworten und hörten Empfehlungen, wie sie sich verteidigen sollten und wann sie schweigen sollten.

Der zweite Veranstaltungstag widmete sich den Themen der Interaktion der Unternehmensgruppe mit Banken und Prognosen zur Kreditpolitik der Banken im Jahr 2020, IT-Sicherheit, Unternehmensstrukturierung und der Rechtsprechung im Steuerrecht sowie der Überprüfung der Situation und der wichtigsten Trends auf dem Arbeitsmarkt.


Twitter Facebook Яндекс Livejournal

Back to the list