Die Anwaltskanzlei schützte die Interessen einer großen Marke des Massenmarkts in einer Reihe von Rechtsstreitigkeiten
Die Anwaltskanzlei schützte die Interessen einer großen Marke des Massenmarkts in einer Reihe von Rechtsstreitigkeiten
Das Wirtschaftsgericht des Moskauer Bezirks beendete eine mehr als zweijährige Reihe von Rechtsstreitigkeiten nach den Klagen einer großen Massenmarke der Kleidung an den Softwareentwickler. Die Streitigkeiten ergaben sich aus den Verträgen über die Herstellung komplexer S… »
Die Anwaltskanzlei KIAP beendete erfolgreich einen Versicherungsrechtsstreit mit einem Streitwert i.H.v. mehr als $ 4.000.000
Die Anwaltskanzlei KIAP beendete erfolgreich einen Versicherungsrechtsstreit mit einem Streitwert i.H.v. mehr als $ 4.000.000
Am 23. Mai 2017 bestätigte das Wirtschaftsgericht des Moskauer Bezirks die Entscheidung des Berufungsgerichts, das die Ansprüche einiger westlicher Rückversicherer an den Mandanten der Kanzlei abgelehnt hat.  Die Hauptschwierigkeit dieses Streits war der Unterschied i… »
Die Experten von KIAP beendeten erfolgreich einen Arbeitsrechtsstreit zu Gunsten eines der führenden russischen Retailers
Die Experten von KIAP beendeten erfolgreich einen Arbeitsrechtsstreit zu Gunsten eines der führenden russischen Retailers
Die Experten von KIAP vertraten erfolgreich die Interessen eines der führenden russischen Retailers in einem Rechtsstreit mit einem ehemaligen Top-Manager des Unternehmens. Der Mitarbeiter erhebt vor dem Gericht eine Kündigungsschutzklage sowie mit eine Lohnklage auf Zahlung von Boni i.H.v. meh… »
Die Anwaltskanzlei KIAP hat die Interessen eines großen ausländischen Unternehmens in einem Rechtsstreit gegen das Baltische Zollamt erfolgreich vertreten
Die Anwaltskanzlei KIAP hat die Interessen eines großen ausländischen Unternehmens in einem Rechtsstreit gegen das Baltische Zollamt erfolgreich vertreten
Nach einer internen Analyse der Außenhandelsaktivitäten des Mandanten wurde festgestellt, dass die von ihm im Jahr 2014 eingeführten Waren nach anderem Code der Warennomenklatur der außenwirtschaftlichen Tätigkeit eingestuft sein konnten - infolgedessen ist beim Mandante… »
Die Bezeichnung „Starost’ w radost’“ (das Alter macht Spaß) ist dank der Unterstützung von KIAP sicher geschützt
Die Bezeichnung „Starost’ w radost’“ (das Alter macht Spaß) ist dank der Unterstützung von KIAP sicher geschützt
Im Rahmen der Pro-bono-Aktivitäten halfen die Experten der Abteilung „Geistiges Eigentum“ bei der Registrierung des Hauptlogos dem Wohltätigkeitsfonds „Starost’ w radost’“, einer Organisation, die schon seit 10 Jahren systematisch einsamen älteren und behinderten Menschen in sozial… »
Die nächstfällige Gerichtsentscheidung im Fall „Sukhoi“ über $ 5 Millionen ist rechtskräftig geworden
Die nächstfällige Gerichtsentscheidung im Fall „Sukhoi“ über $ 5 Millionen ist rechtskräftig geworden
Am 14. März 2017 verhandelte das 9. Wirtschaftsberufungsgericht die Berufung einer Reihe ausländischen Rückversicherer gegen das Urteil des Gerichts des ersten Rechtszuges, das die Forderungen an eine russische Versicherungsgesellschaft – die Mandantin von KIAP - über die Herausgabe von etw… »
Die Rechtsanwaltskanzlei KIAP hat erfolgreich die Interessen eines Büro- und Lagerkomplexes in Moskau vertreten
Die Rechtsanwaltskanzlei KIAP hat erfolgreich die Interessen eines Büro- und Lagerkomplexes in Moskau vertreten
Am 30. Januar 2017 lehnte das 9. Wirtschaftsberufungsgericht die Berufung unseres Opponenten gegen das Urteil des Gerichts des ersten Rechtszuges über die Befriedigung  der Klageforderungen mit dem Streitwert i.H.v. 60 Mio. Rubel, sowie die Gegenklage mit dem Streitwert i.H.v. 64 Mio. Rubel… »
Die Rechtsanwaltskanzlei KIAP hat die Entscheidung des Wirtschaftsgerichts der Stadt Moskau über einen Versicherungsrechtsstreit mit einem Streitwert i.H.v. mehr als 225 Mio. Rubel erfolgreich angefochten
Die Rechtsanwaltskanzlei KIAP hat die Entscheidung des Wirtschaftsgerichts der Stadt Moskau über einen Versicherungsrechtsstreit mit einem Streitwert i.H.v. mehr als 225 Mio. Rubel erfolgreich angefochten
Am 6. Februar 2017 hat das 9. Wirtschaftsberufungsgericht die Berufung der russischen Versicherungsgesellschaft – der Mandantin von KIAP - gegen das Urteil des Gerichts des ersten Rechtszuges verhandelt, das die Forderungen einer Reihe ausländischen Rückversicherer über die Herausgabe von e… »
Die Rechtsanwaltskanzlei hat die Interessen eines großen internationalen Herstellers von Haushaltsgeräten in einem Rechtsstreit über 150 Millionen Rubel erfolgreich geschützt
Die Rechtsanwaltskanzlei hat die Interessen eines großen internationalen Herstellers von Haushaltsgeräten in einem Rechtsstreit über 150 Millionen Rubel erfolgreich geschützt
Am 10. Januar 2016 trat eine Entscheidung des Wirtschaftsgerichts der Stadt Moskau in Kraft, mit der die Klageforderungen des Mandanten zur Versicherungsgesellschaft „Soglasie“ über mehr als 150 Millionen Rubel befriedigt wurden. Die Ursache des Streits war die Nichterfüllung der Verbindlic… »
Die Anwaltskanzlei KIAP hat die Interessen eines der größten weltweiten Elektronikhersteller geschützt
Die Anwaltskanzlei KIAP hat die Interessen eines der größten weltweiten Elektronikhersteller geschützt
KIAP hat die Interessen eines der größten weltweiten Elektronikhersteller in einem Rechtsstreit mit der russischen Bank über die Begleichung der Schulden nach einer Bankgarantie erfolgreich vertreten. Die Sache stellte eine besondere Komplexität wegen des mehrstufigen Systems des Dokumentendu… »
Der Oberste Gerichtshof der RF erklärte den Rechtsstreit über die Zahlung von Mitglieder der Syndikat Lloyds von mehr als 32 Mln. Dollar für endgültig erledigt
Der Oberste Gerichtshof der RF erklärte den Rechtsstreit über die Zahlung von Mitglieder der Syndikat Lloyds von mehr als 32 Mln. Dollar für endgültig erledigt
Der Streit entstand durch die Ablehnung der Leistung der Rückversicherung von dreißig ausländischen Rückversicherern, von denen einige Mitglieder der weltberühmten Syndikat Lloyds (Lloyd's Syndicate) sind, dem Mandanten von KIAP - der russischen Versicherungsgesellschaft „Ka… »
Die Rechtsanwaltskanzlei KIAP vertrat erfolgreich die Interessen eines internationalen Retailers in einem Rechtsstreit mit einer russischen Bank über die Rückerstattung einer ungerechtfertigt erlangten Bereicherung
Die Rechtsanwaltskanzlei KIAP vertrat erfolgreich die Interessen eines internationalen Retailers in einem Rechtsstreit mit einer russischen Bank über die Rückerstattung einer ungerechtfertigt erlangten Bereicherung
Der Fall ist dafür bemerkenswert, dass die ungerechtfertigte Bereicherung durch die Handlungen der Parteien im Rahmen der Factoringverhältnisse entstanden ist, in denen oft der Forderungsschuldner - in diesem Fall der Retailer - als Dritter betrachtet wird. Als der Beklagte im Streit ist ei… »
Die Experten von KIAP verringerten die Bauvertragsrisiken eines Mandanten in fast 45 Fällen
Die Experten von KIAP verringerten die Bauvertragsrisiken eines Mandanten in fast 45 Fällen
Der Gegenstand des Streites war die Vertragsstrafe nach einem Bauvertrag, deren Bezahlung in Höhe von etwas weniger als 50 Mio. Rubel der russische Auftragnehmer vom Mandanten der Kanzlei - einem internationalen Handelsnetz – forderte. Im Ergebnis der Gerichtsverhandlung gelang es dem Ex… »
Die Juristen von KIAP haben die Interessen eines großen internationalen Einzelhändlers geschützt
Die Juristen von KIAP haben die Interessen eines großen internationalen Einzelhändlers geschützt
Die Juristen der Rechtsanwaltskanzlei KIAP haben die Interessen eines großen internationalen Einzelhändlers in einem Rechtsstreit mit einem russischen Lieferanten vertreten.   Gegenstand des Streites waren die vom Lieferant bezahlten Geldmittel, die die Summe der ihm erbrachten Werb… »
Die Rechtsanwälte von KIAP schützten die Interessen eines internationalen Anbieters von mobilen Zahlungen
Die Rechtsanwälte von KIAP schützten die Interessen eines internationalen Anbieters von mobilen Zahlungen
Die Experten der Rechtsanwaltskanzlei KIAP vertraten erfolgreich die Interessen des größten internationalen Anbieters von mobilen Zahlungen in einem Rechtsstreit mit einem russischen Auftragnehmer. Der Streitgegenstand war eine Schuld des Gegners i.H.v. 50 Millionen Rubel, die als Folge … »
Die Patentanwälte von KIAP haben die Interessen eines belgischen pharmazeutischen Unternehmens geschützt
Die Patentanwälte von KIAP haben die Interessen eines belgischen pharmazeutischen Unternehmens geschützt
Am 27. Juni 2016 bestätigte das Kassationsgericht für Geistiges Eigentum die Entscheidung der ersten Instanz v. 29.03.2016 in der Sache № СИП-581/2015 über den Verfall der Marke „ARTRIN“ im Teil von Waren, an denen der Patentanmelder ein berechtigtes Interesse hatte. Den Experten von… »
Die Juristen von KIAP erwirkten ein gerichtliches Verbot der Verwendung des Wortes „FAMILY“ (kyrillisch: „ФЭМИЛИ“) im Einzelhandel
Die Juristen von KIAP erwirkten ein gerichtliches Verbot der Verwendung des Wortes „FAMILY“ (kyrillisch: „ФЭМИЛИ“) im Einzelhandel
Am 28. März 2016 hat das Wirtschaftsgericht des Nowosibirsker Bezirks die Forderungen des Mandanten der Kanzlei, des großen Einzelhandelsnetzes FAMILIA, befriedigt. Dem Händler verbietet das Gericht, das Wort „FAMILY“ zu verwenden, wegen der Ähnlichkeit  zu einer Serie der dem Mandan… »
Die Juristen der Anwaltskanzlei KIAP haben vor der Revisionsinstanz den Hauptrechtsstreit über die Zahlung von Mitgliedern der Syndikat Lloyds von mehr als 32 Mio. Dollar erfolgreich beendet
Die Juristen der Anwaltskanzlei KIAP haben vor der Revisionsinstanz den Hauptrechtsstreit über die Zahlung von Mitgliedern der Syndikat Lloyds von mehr als 32 Mio. Dollar erfolgreich beendet
Der Streit entstand durch die Ablehnung der Leistung der Rückversicherung von dreißig ausländischen Rückversicherern, von denen einige Mitglieder der weltberühmten Syndikat Lloyds (Lloyd's  Syndicate) sind, der russischen Versicherungsgesellschaft „Kapital Strahovanie“ im … »
Die Anwaltskanzlei KIAP hat einen Schiedsspruch des Schiedsgerichts der Stockholmer Handelskammer vollzogen
Die Anwaltskanzlei KIAP hat einen Schiedsspruch des Schiedsgerichts der Stockholmer Handelskammer vollzogen
Die Anwaltskanzlei KIAP vertrat erfolgreich vor dem Wirtschaftsgericht die Interessen eines weltweitführenden Unternehmens auf dem Gebiet des metallurgischen Engineerings in einem Fall der Anerkennung und Vollstreckbarerklärung vom Schiedsspruch des Schiedsgerichts der Stockholmer Ha… »
Die Juristen der KIAP haben eine Transaktion zum Verkauf von einem Werk im Wert von über einer Milliarde Rubel abgeschlossen
Die Juristen der KIAP haben eine Transaktion zum Verkauf von einem Werk im Wert von über einer Milliarde Rubel abgeschlossen
Die Juristen der Abteilung „Gesellschaftsrecht/M&A“ unterstützten erfolgreich  eine Transaktion zum Verkauf eines russischen Unternehmens von einer europäischen Industriegruppe, die Betonkonstruktionen herstellt, an einen ausländischen Investor. Der Wert des Projektes betrug mehr … »

Success cases 21 - 40 of 77
First | Prev. | 1 2 3 4 | Next | Last All