Die Anwaltskanzlei schützte die Interessen einer großen Marke des Massenmarkts in einer Reihe von Rechtsstreitigkeiten

04.07.2017

Die Anwaltskanzlei schützte die Interessen einer großen Marke des Massenmarkts in einer Reihe von Rechtsstreitigkeiten

Das Wirtschaftsgericht des Moskauer Bezirks beendete eine mehr als zweijährige Reihe von Rechtsstreitigkeiten nach den Klagen einer großen Massenmarke der Kleidung an den Softwareentwickler.

Die Streitigkeiten ergaben sich aus den Verträgen über die Herstellung komplexer Softwareprodukte für die Verwaltung vom Kunden- und Handelsinformationssystem des Bestellers, vom Online-Shop, sowie aus den Verträgen für die begleitenden Dienstleistungen. Im Ergebnis entschied das Gericht zugunsten des Mandanten, die Herausgabe der ungerechtfertigten Bereicherung wegen der Mangelleistung des Beklagten zu betätigen.

Die Interessen des Mandaten vor Gericht vertrat Irina Suspizyna, Leiterin von Projekten der internationalen Handelsschiedsgerichtsbarkeit. Das Projekt koordinierte der Partner der Kanzlei Konstantin Astaf’jew.


Twitter Facebook Яндекс Livejournal

Streiterledigung

Die Abteilung „Streiterledigung“ – der Schlüsselbereich der Anwaltskanzlei KIAP – wurde in der internationalen Bewertung Chambers Europe, Chambers Global, Legal 500 EMEA und in der russischen Bewertung von Pravo.Ru-300 und Kommersant empfohlen. Andrej Korel´skij, Anna Grischtschenkowa und Konstantin Astaf`jew sind nach den angegebenen Bewertungen anerkannte Top-Anwälte in diesem Bereich. Der Abteilungsleiter Andrej Korel´skij ist assoziiertes Mitglied des Chartered Institute of Arbitrators (CIArb). Seit 2015 er ist die Kanzlei Vorstandsmitglied der Russian Arbitration Association (RAA). Im Jahr 2016 Partnerin Anna Grischtschenkowa ist als die regionale Vertreterin von Russland im Litigation Committee der IBA gewählt worden, und auch hat den Status des Mitgliedes (Member) des Königlichen Institutes der Schiedsrichter Großbritanniens (CIArb) erhalten. Außerdem ist Anna die regionale Vertreterin von Russland im Ausschuß HK45 bei dem Hong Kong International Arbitration Center (HKIAC). Sie ist schiedsrichterin in Österreich (VIAC), Kuala Lumpur (KLRCA), Hong Kong (HKIAC) und in Russland (RAA), Präsidiumsmitglied des Schiedsgerichtszentrums. Nach der Bewertung von Best Lawyers wurde Konstantin Astaf`jew als "Jurist des Jahres 2013“ im Bereich der Prozessführung in Russland anerkannt. Die Mandanten der Abteilung gehören zu den größten russischen und internationalen Unternehmen verschiedener Branchen. 


Back to the list