Familien- und Erbrecht

Julija Janygina

Julija Janygina

Rechtsanwältin
Die Leiterin der Praxis
Andrej Korel’skij

Andrej Korel’skij

Geschäftsführender Partner
Rechtsanwalt
Familienrecht

Vollständige außergerichtliche Unterstützung:

  • Feststellung des zu teilenden Vermögens, Vorbereitung aller notwendigen Unterlagen zur Bestimmung des Vermögens und des Nachweises des Vorhandenseins des Vermögens und seines Eigentümers
  • Beratung beim Abschluss eines Ehevertrages oder bei einer Vereinbarung über die Aufteilung von gemeinsam erworbenem Vermögen (einschließlich gemeinsamer „Geschäfte“), Vorbereitung von Vertragsentwürfen, sowie deren Besprechung mit einem Notar

Rechtliche Unterstützung bei Rechtsstreitigkeiten:

  • Interessenvertretung vor allgemein zuständigen Gerichten bei Streitigkeiten über die Aufteilung von gemeinsam erworbenem Vermögen, einschließlich der Höhe der Entschädigung für den Wert eines Anteils an einem Unternehmen
  • Bestimmung des Einkommensspektrums, von dem die Erfüllung der Unterhaltsverpflichtungen abhängig ist, sowie Ausarbeitung einer Vereinbarung über die Zahlung des Unterhalts und Teilnahme an Verhandlungen
  • Festlegung des Wohnortes von Kindern und des Verfahrens zur Kommunikation mit ihnen durch einen der Ehegatten
  • Feststellung der Vaterschaft
  • Scheidung vor Gericht

Verhandlung und Schutz des Familienvermögens

Erbrecht

Vertretung von Interessen vor einem Gericht bei Rechtsstreitigkeiten:

  • über die Feststellung von rechtlichen Tatsachen (Beziehung)
  • über die Wiederherstellung von Fristen für die Annahme der Erbschaft
  • über die Anfechtung eines Testaments, einschließlich seiner Bedingungen für die Schaffung eines Erbschaftsfonds
  • über die tatsächliche Annahme der Erbschaft
  • Erfolgreiche Interessenvertretung einer Frau eines Oligarchen in einem Familienstreit über ein Vermögen von mehr als zehn Milliarden US-Dollar laut Forbes.
  • Interessenvertretung von Ehegatten - ein Ehepaar im Alter mit einem besonderen Status als Ehegatte - ein Abgeordneter des Staatsduma bei der Aufteilung des gemeinsamen Eigentums in der Vorverfahrensphase, Abschluss eines Ehevertrags zwischen Ehegatten, Unterzeichnung, Verhandlungen.
  • Rechtliche Unterstützung beim Abschluss eines Ehevertrags, Verhandlung zwischen Ehepartnern über die Aufteilung des Eigentums im Wert von über 400 Millionen Euro.
  • Erfolgreiche Anfechtung eines Ehevertrags gem. Gesetz über den Knebelungsvertrag (Aufteilung des Vermögens im Wert von mehr als 40 Millionen Rubel).
  • Erfolgreiche Erfahrung in einem Fall der tatsächlichen Annahme der Erbschaft nach Ablauf einer Frist von sechs Monaten.