Il’ja Dedkowskij

Leiter im Bereich von Insolvenz
Rechtsanwalt
  • Sie haben keine Angst vor Problemen und halten mit dem Fortschritt der Branche Schritt
    Legal 500 EMEA 2020
  • Wenn Sie KIAP in ein Thema einbeziehen, können Sie sicher sein, dass das Rechtsgutachten, die Vereinbarung oder die Gerichtsdokumente den Standards führender internationaler Anwaltskanzleien zu einem fairen Preis entsprechen
    Legal 500 EMEA 2020
  • KIAP ist eine der renommiertesten russischen Anwaltskanzleien auf dem Markt
    Legal 500 EMEA 2020
  • Das Team ist auf Rechtsstreitigkeiten in der Immobilienbranche spezialisiert. In diesem Bereich haben wir seine Professionalität sehr geschätzt
    Legal 500 EMEA 2020
  • KIAP ist unseres Erachtens eines der zuverlässigsten und transparentesten Unternehmen auf dem Markt, das auch über wertvolle Berufserfahrung verfügt
    Legal 500 EMEA 2020
  • Die Anwälte informieren Mandanten ständig über wichtige Gesetzesänderungen und warnen immer im Voraus vor den mit unserem Geschäft verbundenen Risiken
    Legal 500 EMEA 2020
  • Eine seltene Kombination aus hoher Professionalität, Intelligenz und Bescheidenheit - dies kann über jeden der KIAP-Anwälte gesagt werden
    Legal 500 EMEA 2020
  • Hoher Service, exzellente Kundenorientierung, unübertroffen in Bezug auf Branchenkenntnisse
    Legal 500 EMEA 2020
  • Diese Kanzlei steht über dem Rest, da sie Lösungen sieht, bei denen andere Anwälte Probleme sehen
    Legal 500 EMEA 2020
  • Es ist angenehm, mit ihm zusammenzuarbeiten - er ist immer in Kontakt, beantwortet unsere Anfragen schnell und seine Empfehlungen sind klar
    Legal 500 EMEA 2020
  • Il’ja Dedkowskij bietet immer kreative Lösungen für nicht standardmäßige rechtliche Probleme. Er ist sich der wirtschaftlichen Komponente des Geschäfts seiner Mandanten bewusst
    Legal 500 EMEA 2020
  • Sie zeigen immer einen nicht standardmäßigen Ansatz bei der Durchführung des Prozesses und wissen wirklich, wie man unter engen Fristen arbeitet
    Legal 500 EMEA 2020
  • Konzentriert sich die KIAP-Insolvenzabteilung auf Fälle von subsidiärer Haftung des Top-Managements von Unternehmen im Konkursverfahren sowie auf die Durchführung komplexer Restrukturierungsprojekte. Anwälte in solchen Fällen über umfangreiche Erfahrung verfügen
    Legal 500 EMEA 2020
  • Hochqualifiziert, zuverlässig, freundlich und immer verfügbar, um auf Mandantenanfragen zu reagieren - das Team bietet exzellente Beratung und erzielt großartige Ergebnisse
    Legal 500 EMEA 2020
  • Bemerkenswerten Praktiker für Insolvenzverfahren
    Legal 500 EMEA 2020
  • Das Team ist sehr auf die Bedürfnisse des Mandanten ausgerichtet und behandelt jeden Mandanten so, als ob er der Wichtigste wäre
    Legal 500 EMEA 2020
  • Die Abteilung „Streiterledigung“zeichnet sich auf dem Markt durch einen klaren Fokus auf Rechtsstreitigkeiten aus, insbesondere in Bereichen wie Einzelhandel, Industrieproduktion, Energie und Versicherungen
    Legal 500 EMEA 2020
  • Ein einzigartiges Team von hochprofessionellen Juristen und Anwälten
    Legal 500 EMEA 2020
  • Mandanten der Kanzlei sind Unternehmen aus verschiedenen Wirtschaftssektoren, einschließlich Einzelhandel, Industrieproduktion und Finanzdienstleistungen
    Chambers Europe 2020
  • Die führende Abteilung für Rechtsstreitigkeiten im Mittelstand, die sowohl internationale Mandanten als auch bekannte nationale Unternehmen vertritt
    Chambers Europe 2020
  • Es ist äußerst wichtig, dass wir in kürzester Zeit Feedback von Anwälten erhalten. Daher ist es schön zu wissen, dass unser Berater jederzeit verfügbar ist
    Chambers Europe 2020
  • Sie verpassen keine einzige E-Mail und beantworten immer jeden Anruf
    Chambers Europe 2020
  • Bei der Planung einer Gerichtsposition denken die Juristen der Kanzlei strategisch, ihre Argumente sind für den Mandanten immer klar und verständlich
    Chambers Europe 2020
  • Das Team ist immer intensiv in ein rechtliches Problem vertieft, identifiziert Risiken klar und bietet gut entwickelte und durchdachte Lösungen für Probleme
    Chambers Europe 2020
  • Die Mandanten schätzen das Team für die «Kosteneffektivität», die Beratung ist "immer geschickt auf die Bedürfnisse von Mandanten zugeschnitten"
    IP Stars 2017
  • Ich mag ihre Flexibilität im Lösen von Problemen
    IP Stars 2017
  • «Faire und klare Abrechnungspolitik» - als einer der Gründe, um KIAP zu vertrauen und weiterzuempfehlen
    IP Stars 2017
  • Praktische Erfahrung im Umgang mit Insolvenzangelegenheiten. Die Anwälte vertreten die Gläubiger sehr gut
    Chambers Europe 2016
  • Das Team zeigte einen sehr kommerziellen Ansatz: praxisorientierte Partner, die Mandanten helfen, ihre Ziele zu erreichen
    Chambers Europe 2016
  • Arbeitet eng mit einer Reihe von internationalen Firmen an grenzüberschreitenden Mandaten. Empfohlen für Rechtstreitigkeiten in den russischen Regionen
    Chambers Europe 2015
  • Berät in einer sehr einfachen Art und Weise, die Kunden schätzen – eine einfache Möglichkeit, Probleme zu verstehen
    Chambers Europe 2015

Leiter im Bereich von Insolvenz, Rechtsanwalt. Ein führender Jurist der Kanzlei für Gerichtsverfahren, tätig im Anwaltsbüro seit seiner Gründung im Jahre 2010. Eeingetragen im internationalen juristischen Nachschlagwerken Legal 500 EMEA, Best Lawyers 2021 und Pravo.ru-300. Hauptjurist der Gerichtspraxis, der sich auf Begleitung von komplexen Gerichtsverfahren der Gesellschaften mit ausländischen Beteiligungen spezialisiert, u.a. in den Bereichen Immobilien, Bauwesen und Insolvenzrecht. Vertrat Interessen von METRO Cash & Carry, Schindler, INDITEX, BASF, OTTO Group in Gerichtsverfahren u.a.m. Seit 2015 unterrichtet er einen Kurs im Fachbereich Rechtsstreitigkeiten (Case study) der Rechtswissenschaftlichen Fakultät HSE. 

Studium:

  • Magistratur an der Russischen Hochschule (Institut) für Privatrecht beim Präsidentenforschungszentrum für Privatrecht (2009-2011)
  • Fakultät für Rechtswissenschaften, Staatliche Universität Sankt Petersburg (2005 - 2009) 

Projekte:

  • Die umfassende Interessenvertretung der Gesellschaft Metro Cash&Carry in einer Reihe von gerichtlichen Streiten mit den Lieferanten, die der Handelskette für mehr als eine halbe Milliarde Rubel Produkte geliefert haben. Die überwiegende Mehrheit der Streitfälle ist entweder unter durch Verrechnung gegen gegenseitige Klagen an die Gesellschaft oder mit der Unterzeichnung von gerichtlichen Einigungen unter Bedingungen der Handelskette beendet worden. Dank dieser Arbeit der Anwälte des Büros ist die Rechtsprechung in der Moskauer Region grundlegend geändert worden.
  • Umfassende Interessenvertretung der internationalen Gesellschaft Schindler in einer Reihe von Rechtsstreiten über die Vertragsverpflichtungen und die geleisteten Lieferungen und Montage von Rolltreppen -und Aufzugseinrichtungen.
  • Vertretung der Interessen eines größeren Handelsnetzes in FAS der Moskauer Region im Streit um Eintreibung von Mietzahlungen. Es gelang den Experten der Kanzlei, frühere Gerichtsentscheidungen zu bestreiten und aufzuheben, die die Absage der Befriedigung der Klageforderungen des Mandanten begründeten. Bei der Neuverhandlung der Sache wurden die Forderungen des Mandanten vollständig befriedigt. 
  • Komplexe Vertretung von OTTO Group in mehreren Gerichtsverfahren gegen Abnehmer über die Eintreibung von Geldprämien und immateriellen Schäden. Im Ergebnis der Bemühungen der Experten der Kanzlei wurden alle Forderungen gegenüber dem Mandanten abgewiesen. 
  • Die Vertretung vor Gericht einer großen Handelskette mit ausländischem Kapital bei der Verteidigung von Investitionen in einer der Regionen der Russischen Föderation im Gesamtbetrag von mehr als 2 Mrd. Rubel. Im Ergebnis sind alle Prozessverfahren mit der Unterzeichnung einer gerichtlichen Einigung beendet worden.
  • Vertretung der Interessen eines der größten Einzelhandelsunternehmens im Streit mit dem Inhaber des errichteten Handelszentrums wegen der Zwingung zum Abschluss eines langfristigen Mietvertrages. Im Ergebnis wurden Investitionen des Einzelhandelsunternehmens in Vorbereitung, Ausstattung und Eröffnung von Handelsflächen für 4 Warenmarken mit dem Betrag von über 300 Mio. Rbl. geschützt.
All projectsHide
Способы отсудить убытки по замещающей сделке
Способы отсудить убытки по замещающей сделке
Компания заключила договор на покупку труб, чтобы отремонтировать теплотрассу. Но поставки так и не дождалась. Ей пришлось срочно заказывать трубы у другого продавца, чтобы успеть закончить работы по графику. Это вышло дороже. Гражданский кодекс дает возможность взыскать с виновника убытки – разницу... »
ВС РФ закрыл одну из схем для "контролируемого" банкротства
ВС РФ закрыл одну из схем для "контролируемого" банкротства
Способов по перехвату контроля над собственным банкротством у должников станет меньше. Верховный суд (ВС) РФ разъяснил судьям, что нельзя утверждать временным управляющим тех, кого предложил кредитор, аффилированный с должником, либо способный влиять на его действия. Такие рекомендации содержатся... »
ВС дал разъяснения о формировании конкурсной массы при банкротстве граждан
ВС дал разъяснения о формировании конкурсной массы при банкротстве граждан
Ранее большинство экспертов «АГ» отметили актуальность и необходимость документа. Вместе с тем они указали, что он содержит ряд недостатков, одним из которых является отсутствие четких критериев для определения баланса прав и законных интересов должника и кредиторов. Сегодня Пленум Верховн... »
Пленум ВС разъяснит порядок банкротства граждан
Пленум ВС разъяснит порядок банкротства граждан
Большинство экспертов отметили актуальность и необходимость документа, однако вместе с тем указали, что он содержит ряд недостатков, одним из которых является отсутствие четких критериев для определения баланса прав и законных интересов должника и кредиторов. Сегодня Пленум Верховного Суда... »
ОБЗОР: между Сциллой экономического кризиса и Харибдой некомпетентного управляющего
ОБЗОР: между Сциллой экономического кризиса и Харибдой некомпетентного управляющего
Пленум Верховного суда (ВС) РФ во вторник принял законопроект с поправками в закон о несостоятельности, которые дают арбитражным управляющим полномочия самостоятельно, без суда, включать в реестр требования кредиторов к должнику. Главная причина появления этого документа - резкий рост числа банк... »
ВС указал на правомерность взыскания с застройщика неустойки на будущее время
ВС указал на правомерность взыскания с застройщика неустойки на будущее время
По мнению экспертов «АГ», определение Верховного Суда поможет внести ясность в судебную практику, упрощая и облегчая процесс взыскания неустойки за нарушение срока передачи объекта долевого строительства, а также поможет дисциплинировать застройщиков. 11 сентября Верховный Суд РФ ... »
ВС признал многомиллионные требования компании, погасившей долги общества-банкрота, к его поручителю-физлицу
ВС признал многомиллионные требования компании, погасившей долги общества-банкрота, к его поручителю-физлицу
По мнению одного эксперта «АГ», лишение третьего лица, исполнившего кредитное обязательство, обеспечительных требований к поручителю было бы несправедливо и противоречило бы сложившейся практике высших судов. Другой эксперт полагает, что рассматриваемый спор может свидетельствовать об аффилирован... »
Финансово-экономическая экспертиза в банкротстве // Рекомендации и примеры из практики
Финансово-экономическая экспертиза в банкротстве // Рекомендации и примеры из практики
Финансово-экономическая экспертиза — полезный инструмент для юристов, участвующих в делах о банкротстве. Он позволяет достичь разных целей: оспорить действия должника, сам факт наступления банкротства и даже заявить отвод арбитражному управляющему. Грамотно используя этот инструмент, кредиторы мо... »
HSBC ответил за Браудера с последствиями для всех
HSBC ответил за Браудера с последствиями для всех
Российскому подразделению банка HSBC - "Эйч-эс-би-си банк (РР)" - не удалось уйти от субсидиарной ответственности в деле о 1,25 млрд рублей налоговой задолженности бывшей компании Уильяма Браудера "Дальняя степь". Политически громкое дело может привнести в судебную практику новую презумпцию: дейс... »
Обзор: компании чаще становятся банкротами и реже восстанавливаются
Обзор: компании чаще становятся банкротами и реже восстанавливаются
Число компаний, признанных банкротами, в первом полугодии 2018 года выросло на 3% к аналогичному периоду 2017 года, при снижении количества реабилитационных процедур на 16%, эксперты объясняют это экономическими факторами. Количество судебных решений о несостоятельности юридических ли... »
all ->